Spezialitätenkoch: Aufenthaltserlaubnis/Visum für mehr als 4 Jahre möglich

Spezialitätenkoch +++ Visum Deutschland +++ Aufenthaltserlaubnis

Verwaltungsgericht Hannover vom 24.03.2011: Im Einzelfall kann Spezialitätenkoch länger als 4 Jahre Aufenthaltserlaubnis erhalten.

Die gehobene ausländische Gastronomie wird zu einem Großteil von Spezialitätenköchen aus den jeweiligen Herkunftsländern sicher gestellt. Das Ausländerrecht ist streng. Die Ausländerstellen wollen keine Verfestigung des Aufenthaltes. Deshalb erhalten Spezialitätenköche die Aufenthaltserlaubnis nur für 4 Jahre.

Was aber, wenn - z.B. wegen der Unruhen in Syrien - die Anwerbung von Köchen sehr schwierig ist? Kann dann ein Spezialitätenkoch ausnahmsweise länger als 4 Jahre in Deutschland bleiben? Für den Gastronom ein riesiges Problem, wenn er seinen Koch nicht länger halten kann und zugleich keinen gleichwertigen Koch anwerben kann.

In einem von mir vertretenen Fall ist die Aufenthaltserlaubnis des syrischen Spezialitätenkoches über 4 Jahre hinaus verlängert worden.

Ausgangspunkt war eine zunächst ergangene Entscheidung des Verwaltungsgerichtes Hannover: Dort hatte sich das Gericht dazu wie folgt geäußert: 

Das Gericht geht davon aus, dass in besonderen Einzelfällen nach § 18 Abs. 4 Satz 2 AufenthG eine Aufenthaltserlaubnis auch einem Spezialitätenkoch erteilt werden kann, der schon 4 Jahre Aufenthaltserlaubnis in Deutschland als Spezalitätenkoch hat. Möglich ist dies dann, wenn an seiner Beschäftigung ein öffentliches, insbesondere ein regionales, wirtschaftliches oder arbeitsmarktpolizitsches Interesse besteht. Dies ist sorgfältig darzulegen. Hilfreich kann hier eine Zusammenarbeit mit dem DEHOGA - dem Interessenverband der Gastronomie - sein. 

Wir haben für den von uns vertretenen Koch die Hinweise des Verwaltungsgerichtes beachtet. Schließlich hat die Behörde das Visum für den Koch über 4 Jahre hinaus verlängert.

Näheres zur Verlängerung einer Aufenthaltserlaubnis finden sie in meinem Fachbeitrag zur Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis hier auf unserer website.

Rolf Tarneden

Rechtsanwalt

Zur Person

Patrick Inhestern

Rechtsanwalt

Zur Person

Horst-Oliver Buschmann

Rechtsanwalt

Zur Person

Köbelinger Str.1
(Nähe Marktkirche,
gegenüber Standesamt)
30159 Hannover

Fon: 0511/220 620 60
Fax: 0511/220 620 66